Liebherr liefert die neue Betonmischer-Generation 05

Liebherr liefert die neue Betonmischer-Generation 05

Im vergangenen Jahr präsentierte Liebherr auf der bauma einen Prototyp der neuen Betonmischer-Familie 05. Und schon jetzt ist die neue Generation lieferbar! Die neuen Betonmaschinen haben viele Änderungen zu höherer Wirtschaftlichkeit, besserer Ergonomie und Sicherheit überlebt. Zu alledem steht auf der offiziellen Website des Herstellers ein Online-Konfigurator zur Verfügung, um viele neue Optionen bei Bedarf auszuwählen.

Höhere Wirtschaftlichkeit

Damit die neue Generation höhere Wirtschaftlichkeit zeigen könnte, wurde große Aufmerksamkeit auf die Stahlqualität geschenkt. Neue Betonmischer sind mit Trommeln aus dem besonderen Stahl LICRO 500 ausgestattet, wodurch die lange Lebensdauer garantiert ist.

Darüber hinaus haben die neuen Modelle eine um 300 kg niedrigere Leermasse gegenüber den Vorgängern, was sehr positiv die erhältliche Nutzlast beeinflusst.

Bessere Ergonomie und Sicherheit 

Frische Liebherr Betonmischer 05 sind besonders benutzerfreundlich. Das wiederspiegelt sich in vielen flexiblen Anbaumöglichkeiten für zusätzliche Zubehörteile wie Halterungen oder Verlängerungsschnurren usw. an verschiedenen Positionen. Alle Bedienelemente sind in Griffnähe. Die neuen Maschinen zeichnen sich dabei durch eine geringere Empfindlichkeit für Verschmutzungen aus.

Bei der neuen Generation 05 haben Liebherr-Ingenieure eine neue Schurrenbremse installiert, so dass es möglich ist, die Schwenkschure nur mit einer Handbewegung schnell und sicher zu fixieren.

Dieser Beitrag wurde unter Werbung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.